KONZEPT


Adipositas ist eine chronische Erkrankung und benötigt eine dauerhafte Therapie. Das Konzept besteht aus dem Wunsch der Lebensstilveränderung einer adipösen Person. Hinter diesem Wunsch stecken verschiedene Gesundheitsziele - wie z.B. Gewichtsreduktion, eine bessere berufliche Chance, ein postiveres Körpergefühl, etc.. Um die Erfolgschancen zu erhöhen müssen die Bausteine Bewegung, Psyche und Ernährung berücksichtigt werden. Denn Bewegung und Ernährung haben Auswirkungen auf unseren Köper und beeinflusst das psychisches Wohlbefinden.


3 Bausteine zu Ihrer Lebensstilveränderung


BEWEGUNG

Adipositas schränkt insbesondere die körperliche Fähigkeit immens ein. So können viele körperliche Bewegungen fremd bzw. schlicht verlernt sein. Bewegungen in den Alltag mit einzubringen  ist der Beginn der individuellen Veränderunung.



PSYCHE

Die Eigenmotivation und das passende Barrieremanagement zum eigenen Ess- und Bewegungsverhalten ist der wichtigste Baustein für eine Verhaltensänderung. Dazu wird eine langfristige Unterstützung für Höhen und Tiefen garantiert.

 



ERNÄHRUNG

 Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist ein weiterer Baustein für körperliches und psychisches Wohlbefinden, welches auf den Menschen abgestimmt sein muss. Dabei wird das eigene Ernährungsverhalten reflektiert und neue Rezepte ausprobiert.




Der Aufbau und Erhalt eines gesundheitlich förderlichen Lebensstils ist für Menschen in allen Lebensphasen ein sinnvolles Ziel. Doch die Inaktivität und das Ernährungsverhalten aus eigener Motivation heraus zu ändern ist schwer, da das eigene Verhalten überdacht und im besten Fall eine neue Gewohnheit neu etabliert werden muss. Mit meiner Unterstützung können die drei Bereiche Bewegung, Psyche und Ernährung bei adipösen Kindern, Jugendlichen sowie Erwachsenen individuell berücksichtigt und ein neuer Lebensabschnitt begonnen und auf ihren weiteren Lebensweg begleitet werden werden.