Burger Huevo Frito

Hach ein Ei auf einen Burger. Auf die Idee kam ich erst, als ich in Nürnberg im Burgerladen war und es gelesen und gleich ausprobiert habe. Der Burger war so geil, dass ich mich an diesen Auflug immer noch gut erinnern kann... Eier haben viele Vorteile in unserer Ernährung! In einem Ei stecken unglaublich viele nützliche Helferchen für unserem Körper: Mineralstoffe und viele Vitamine wie B-Vitamine, die für alle Stoffwechselfunktionen in unseren Körperzellen benötigt werden. Wegen des hohen Cholesteringehaltes im Ei brauchen sich gesunde Menschen keine Sorgen zu machen, denn durch die Nahrung wird die körpereigene Cholesterinproduktion gedrosselt und hat keinen weiteren negativen Einfluss!

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 1 Burger

Vorteil: Buchweizenkeimlinge sind reich an Enzymen, Vitalstoffen und hochwertigen Mineralien; Buchweizen hat einen positiven Effekt bei Diabetes, Krampfadern und Bluthochdruck

Nachteil: Gibt es nicht! Hier gehts um ein Burger!

Zutaten:

  • 1 Brötchen
  • 1 Bulette - siehe Rezept für Buchweizenbuletten
  • 1EL Senf
  • 1EL Ketchup
  • 1 Ei
  • 1EL Sonnenblumenöl
  • 2 Tomatenscheiben
  • 1/4 Zwiebel
  • 1/2 Gewürzgurke
  • 2 Salatblätter

Zubereitung:

  1. Buletten nach Rezept zubereiten.
  2. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Anschließend in eine heißen Pfanne Öl geben und Zwiebelringe anrösten.
  3. Tomate waschen, Strunk entfernen und in Scheiben schneiden.
  4. Gewürzgurke in Scheiben schneiden.
  5. Salat waschen und putzen.
  6. Brötchen aufschneiden und mit Senf bestreichen. Salatblatt auf den Boden legen
  7. Spiegelei in einer heißen Ölpfanne braten.
  8. Bulette auf den Brötchenboden legen, darauf Ketchup geben sowie auch die weiteren Zutaten. Am Schluss kommt das Spiegelei! Deckel drauf setzen. Servieren!
  9. Nach Belieben Käse auf die Bulette legen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0