Schlonzige Kartoffelpfanne

Eine Gemüsevielfalt in einer großen Pfanne, da freut sich das Herz! :)

Dieses Gericht ist besonders zu empfehlen, wenn das Wetter wieder so düster kalt nass ist und man am liebsten im warmen zuhause bleiben möchte. Es ist eine Pfanne mit allerlei Gemüse aus dem Kühlschrank. Die Zugabe von Fetakäse, kurz vor dem Servieren macht die Pfanne etwas schlonzig und genau das macht das Gericht so super lecker!

Schwierigkeitsgrad: * * * *

 

Eignet sich für: 3 Personen

 

Vorteil: schlonzig     

 

Nachteil: schlonzig

 

Zutaten:

  • 7-9 Kartoffeln
  • 1 Paprika
  • 1 Zucchini
  • 5 Champignons
  • 3 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Sonnenblumenöl
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Muskat, Paprika evtl. Kümmel
  • 200-300ml Wasser
  • ½-1 Packung Fetakäse (ein Packung entspricht 200g)
  • Wahlweise weiteres Gemüse: 1 Aubergine, 1 Karotte

Zubereitung:

  1. Kartoffeln schälen und ggf. waschen. Kartoffeln in feine Scheiben schneiden (etwa 05-1cm dick) und in eine Schüssel geben.
  2. Weiteres Gemüse waschen und putzen/schälen.
  3. Knoblauchzehe fein hacken. Paprika, Zucchini, Champignons und die Zwiebel in Scheiben schneiden und in eine weitere Schüssel geben.
  4. Pfanne heiß werden lassen, Öl zugeben und die geschnittenen Kartoffelscheiben scharf anbraten, wenden. Nach dem Anbraten, restliches Gemüse zugeben (Vorsicht: Nicht die Tomaten!) und mit braten lassen.
  5. Nach kurzem Braten, Wasser in die Pfanne geben. Je nachdem wie zügig das Wasser verdampft ist (dies orientiert sich an der Pfannenhitze), muss weiteres Wasser zugegeben werden. Wenn der Pfannenboden mit Flüssigkeit bedeckt ist, muss ein Deckel auf die Pfanne, sodass das Gemüse kurz gedünstet werden kann. So werden die Kartoffeln auch gar!
  6. Während der Garzeit die Tomaten achteln und den Fetakäse würfeln.
  7. Wenn das Wasser verdunstet ist, wird das Gemüse wieder anfangen sich anzubraten. Jetzt kann die Masse gewürzt werden und die Tomaten untergehoben werden, mit braten lassen.
  8. Zum Schluss wird nur noch abgeschmeckt und der gewürfelte Fetakäse kurz untergerührt.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0