Nutellakekse

Alle Nutella Liebhaber aufgepasst!! :)

Hier treffen Nutella und Kokos aufeinander. In diesem Rezept habe ich zusätzlich Kokosöl verwendet und das macht die Kekse besonders schmackhaft! Jetzt werden einige denken "Kokosöl? - Das schmier ich mir nur auf die Haut!" - Nein! Kokosöl dient nicht nur zur äußerlichen Anwendung! Es kann zum Kochen super gut verwendet werden und dient somit auch einer innerlichen Anwendung --> Die mittelkettigen Fettsäuren des Kokosöls wirken antimikrobiell, antiviral und antimykotisch - Also wirkt gegen Krankheitserreger!

 

Schwierigkeitsgrad: * * * *

 

Eignet sich für: 12 Kekse       

 

Vorteil: Gesunde Eigenschaften von Kokos treffen auf das "verurteilt süße" Nutella 

 

Nachteil: Überzuckerung

 

Zutaten:

  • 2 Eiweiß
  • 40g Zucker
  • 1-2 Päckchen Vanillinzucker
  • 60g Margarine
  • 40g Kokosöl
  • 20g Kokosraspeln
  • 40g Mandeln
  • 50g Dinkelmehl
  • 140g Nutella
  • 1/2TL Backpulver

Zubereitung:

  1. Backofen vorheizen.
  2. Margarine und Kokosöl in einem warmen Wasserbad verflüssigen - Alternativ geht es auch das Fett mit Hilfe der Mikrowelle schmelzen zu lassen (Fett in eine Tasse geben und kurz in die Mikrowelle stellen).
  3. Eiweiß mit Zucker schaumig schlagen; Kokosraspeln, Mehl, Mandeln zugeben und flüssiges Fett unterheben. Zum Schluss Nutella und Backpulver in die Masse unterrühren.
  4. Backblech mit Backpapier auslegen und mit Hilfe von zwei kleinen Löffel gleichmäßig große Kekse auf das Blech setzen.
  5. Bei 190 Grad, Ober- und Unterhitze 8 bis 10 Minuten backen.
  6. Kurz abkühlen lassen und genießen! :)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0