Bruschetta mit Mozzarella

Ich liebe Bruschetta mit Mozzarella überbacken! Man benötigt nicht viele Zutaten und die Zubereitung geht ganz schnell! Perfekt als Ausgleich zu einem stressigen Alltag oder einem schönen Mädelsabend als Snack zum Glas Wein!

Besonders toll ist der Knoblauch, der in diesem Gericht eine große Rolle spielt. Er lässt einen wunderbaren Duft aus dem Backofen steigen und gibt einen leckeren Geschmack ab.

Schwierigkeitsgrad: * * * *

 

Eignet sich für: 2 Personen

 

Vorteil: Knoblauch ist eine kleine Wunderknolle, da Knoblauch Blut, Herz und Gefäße gesund hält.

Nachteil: Du riechst nach dem Essen deutlich nach Knoblauch. ;)

Zutaten:

  • 1/2 Brotstange oder 1 Ciabatta
  • 2 große Tomaten
  • 2 Frühlingszwiebeln oder 1/2 Zwiebel
  • 125g Mozzarella (1Päckchen)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Tomaten und Zwiebeln putzen/waschen und würfeln. Die Knoblauchzehe schälenund fein hacken. Alle geschnittenen Zutaten zusammen in eine Schüssel geben, mit Olivenöl verfeinern und abschmecken.
  2. Mozzarella würfeln und unter die Masse heben.
  3. Das Brot in dicke Scheiben schneiden und circa 2-3 Minuten im vorgeheizten Backenofen (200Grad) anrösten/antrocknen lassen.
  4. Nun die Masse auf die Brotscheiben verteilen und circa 5-8 Minuten im Backofen überbacken.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0