Himbeermuffins

HIMBEEREN! MEINE LIEBLINGSBEERE! 

 

Sie schmecken nicht nur toll und sehen schön aus, sondern beleben auch noch das Abwehrmechanismen, unterstützen das Immunsystem und regen den Stoffwechsel an! Naja auf jeden Fall habe ich diese Rezeptidee von meiner schönsten Freundin, mit der ich auch mal zusammen gewohnt habe. Ich glaube wir verliebten uns sofort in die Muffins, weil sie so simple und schnell zu machen sind auch noch so lecker schmecken. mmh Himbeeren..

 

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 12 Muffins

Vorteil: Sehr schnelles Rezept

Nachteil: Suchtgefahr

Zutaten:

  • 250g Weizenmehl /Dinkelmehl
  • 4 gehäufte EL Kakaopulver
  • 100g Zucker
  • 1TL Backpulver
  • 1 Ei
  • 6 EL Öl
  • 200ml Milch
  • 180g Himbeeren TK

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180 Grad, Ober-und Unterhitze vorheizen.
  2. Mehl, Zucker, Kakaopulver und Backpulver in einer Schüssel gut vermischen.
  3. Das Ei mit der Milch und dem Öl gut verrühren und zu den trockenen Zutaten geben. Vorsichtig zu einem glatten Teig verrühren.
  4. Die gefrorenen Himbeeren unter den Teig heben und ein Muffinblech füllen.
  5. Das Muffinblech in den Ofen schieben und etwa 20 Minuten backen.

Nach dem Herausnehmen abkühlen lassen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0