Fenchel-Tomatensoße mit Spiralen

Fenchel: Hübsch anzusehen, duftet lecker und schmeckt aromatisch

Das starke Fenchelaroma ist das Ergebnis eines hohen Gehaltes an ätherischen Ölen. Sie unterstützen die Verdauung, wirken entzündungshemmend und stärken den Magen. Zudem fördern sie die Durchblutung. Aber Vorsicht! Nicht zu stark garen! Denn sonst verflüchtigen sich die ätherischen Öle.

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 2 Personen

Vorteil: Fenchel, eine aromatische Wunderknolle

Nachteil: Fenchel ist gewöhnungsbedürftig

Zutaten:

  • 1 Fenchelknolle
  • 1 Karotte
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Tomate
  • 1TL Tomatenmark
  • 300g passierte Tomaten
  • 1EL Olivenöl
  • Salz, Chilipulver, Oregano
  • 1TL Gemüsebrühe

Zubereitung:

  1. Gemüse waschen, putzen und in Würfel bzw. Scheiben schneiden.
  2. In einem heißem Topf Öl geben und das geschnittene Gemüse, außer der Tomate, andünsten.
  3. Anschließend wird mit Tomatenmark das Gemüse kurz angeschwitzt, gewürfelte Tomate zugeben und mit den passierten Tomaten aufgießen.
  4. Etwa 5 Minuten köcheln lassen und mit den Gewürzen abschmecken.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0