Apfel-Quark-Auflauf

Es gibt viele Variationen für die Zubereitung von Quarkauflauf, doch mein Auflauf ist besonders originell.

Denn er ist ohne Ei, glutenfrei und mit Polenta verfeinert.

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 2-3 Personen

Vorteil: Eifrei, Glutenfrei

Nachteil: Suchtgefahr

 

 

Zutaten:

  • 100g Wasser
  • 80g Polenta(Maisgrieß)
  • 100g Orangensaft
  • 300g Magerquark
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Apfel
  • 1EL Honig
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1TL Backpulver
  • 1TL Margarine
  • 2EL Mandeln

Zubereitung:

  1. Wasser, Polenta und Honig in ein Edelstahltopf geben und für fünf bis zehn Minuten auf niedriger Flamme köcheln lassen, bis die Polenta fest wird.
  2. Währenddessen in einer Schüssel Magerquark, Orangensaft, Vanillezucker und Zitronensaft zu einer glatten Masse rühren. Kurz kühl stellen.
  3. Fertig gekochte Polenta vom Herd nehmen.
  4. Den Apfel schälen und entkernen. Anschließend den Apfel vierteln und in feine Stück schneiden.
  5. Nun zur Quarkmasse zuerst die Polenta, dann die Äpfel unterheben. Zum Schluss noch etwas Backpulver zugeben.
  6. Eine Auflaufform mit Margarine einfetten.
  7. Die Masse in die Auflaufform verteilen und mit Mandeln bestreuen.
  8. Für 30 Minuten, bei 160° C in den Ofen geben.
  9. Nach dem Garen kurz auskühlen lassen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0