Tomatenrisotto

EIN STÜCK ITALIEN AUF DEINEN TELLER!

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 2 Portionen

Vorteil: Die Mühe lohnt sich!

Nachteil: Risotto verlangt ständiges Rühren

Zutaten:

  • 200g Risotto
  • 1/2 Zwiebel
  • 1/8l Weißwein
  • etwa 600ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • Öl
  • 2EL Tomatenmark
  • 1 Tomate/ 4 Cocktailtomaten
  • 1EL Butter/Margarine

Zubereitung:

  1. Zwiebel schälen und würfeln.
  2. In einem heißen Topf Öl geben und Zwiebel anschwitzen.
  3. Roher Reis dazugeben und umrühren bis er glasig wird.
  4. Etwa drei Mal mit Weißwein ablöschen und reduzieren lassen. Anschließend nach und nach Brühe zugeben. Das Verhältnis Reis: Brühe ist 1:3.
  5. Ableitung Tomaten Risotto: Beim Anschwitzen Tomatenmark zugeben und kurz vor dem Verzehr gewürfelte Tomaten sowie frische Kräuter zufügen.
  6. Zum Schluss noch Butter/Margarine unterheben. Das verleiht einen cremigen Geschmack.

TIPP:

  1. Achte auf die Wahl des Reiskorns. Nehme am Besten den Risottoreis!
  2. Reis muss mitgedünstet werden!
  3. Für eine perfekte Konsistenz verlangt Risotto ständig gerührt zu werden!
  4. Salz entfaltet das Aroma!
  5. Immer wieder Flüssigkeit zugeben und nicht den Reis in Brühe schwimmen lassen?
  6. Reis will auf niedriger Temperatur gegart werden!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0