Chili Con Soja

Chili con Carne ist doch der Klassiker auf fast jeder Geburtstagsfeier, an der Essen angeboten wird -  stimmts? Ich bin aber absolut kein Fan von Hackfleisch und habe somit Chili con Carne mit Soja Schnetzel ausprobiert und muss sagen: Es schmeckt! Nach einigen Male ausprobieren und verfeinern des Rezeptes merkte ich, dass man kaum noch einen Unterschied schmeckt. :) 

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 4 Personen

Vorteil: täuschend echt!

Nachteil: Nö. Gibt nichts

Zutaten:

  • 3 Karotten
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Dose Mais
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Paprika
  • 2EL Sonnenblumenöl
  • 1ELTomatenmark
  • 1/8l Rotwein
  • etwas Brühe (circa 150ml)
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 500g Tomatenpüree
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Oregano, Paprikapulver, Chili

Für Soja Schnetzel:

  • 120g Soja Schnetzel (grob)
  • 300 ml kochendes Wasser
  • Gemüsebrühe
  • 1 El Balsamicoessig
  • wenn vorhanden, dann 1 TlL Sojasauce
Zubereitung:
  1. Soja Schnetzel in eine Schüssel geben.300 ml Wasser aufkochen, über das Schnetzel gießen und mit Gemüsebrühe, Balsamicoessig und gegeben falls mit Sojasauce würzen. 15 Minuten ziehen lassen
  2. Gemüse waschen, putzen/schälen und würfeln bzw. in feine Scheiben schneiden
  3. Durchgezogenes Soja Schnetzel sollte keine Flüssigkeit mehr enthalten, dennoch wird es in einem Sieb gegeben und leicht ausgedrückt.
  4. In einem Topf Sonnenblumenöl heiß werden lassen. Soja Schnetzel und Zwiebelwürfel anbraten.
  5. Nun gewürfelte Karotte, Paprika und Knoblauch zugeben und kurz mit braten.
  6. Tomatenmark zufügen und kurz mit anbraten.
  7. Mit Rotwein ablöschen und bei mittlerer Hitze einkochen. lassen. Ist die Flüssigkeit verkocht? Dann weiter mit Brühe aufgießen.
  8. Dose gehackte Tomaten und Tomaten Püree zugeben und aufkochen lassen.
  9. Bohnen und Mais aus der Dose befreien, kurz in ein Sieb geben und abspülen und zufügen.
  10. Gewürze hinzugeben und etwas köcheln lassen - Am Ende abschmecken und evtl. nachwürzen.

Tipp: Am besten schmeckt Chili gut durchgezogen.

Dazu passt ganz gut ein Baguette, Tortillas oder Reis.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0