Polentalasagne

LASAGNE MAL ANDERS!

Polenta besteht aus dem Getreide Mais und wird zu Grieß zermahlen, um es schließlich Polenta nennen zu können! Bei diesem Gericht ist der geschmolzene Käse das absolute Highlight!

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 2-3 Personen

Vorteil: Polenta ist günstig und liefert viel Energie.

Nachteil: Polenta braucht einiges an Gewürzen.

Zutaten:

  • 2 Tomaten
  • 70g getrocknete Tomaten
  • 500ml Wasser
  • 200ml Milch
  • Salz, Pfeffer
  • 250g Polenta (Maisgrieß)
  • Fett für die Form
  • 150g Mozzarella
  • 1 Fenchelknolle

Zubereitung:

  1. Tomaten waschen, putzen und in Scheiben schneiden.
  2. Getrocknete Tomaten in dünne Streifen schneiden.
  3. Milch und Was­ser, 1Tl Salz und Pfeffer auf­kochen. Polenta unter Rühren nach und nach einrieseln lassen. Unter Rühren bei schwacher ­Hitze ca. 5 Minuten köcheln. ­Zugedeckt auf dem ausgeschalteten Herd ca. 5 Minuten quellen lassen.
  4. Ofen vorheizen (170 Grad). Auflaufform mit Öl einfetten. Die Hälfte der Polenta in die Form geben und flach streichen. Mit getrockneten Tomaten und Fenchel bestreuen.
  5. Übrige Polenta in die Auflaufform geben, etwas andrücken. Tomatenscheiben darauf verteilen. Mozzarella würfeln, auf den Tomaten verteilen.
  6. Im heißen Backofen circa 30 Minuten backen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0