Auberginenröllchen

HAST DU SCHON MAL AN EINE AUFGESCHNITTENE AUBERGINE GEROCHEN? ICH FINDE IHR DUFT VERRÄT SO WENIG ÜBER IHREN EIGENTLICHEN GEILEN GESCHMACK IM GEBRATETENEN GESCHMACK.

Zudem ist sie noch verdauungsfördernd und besitzt einen krebshemmenden Effekt.

Also probiere sie doch mal aus!

Schwierigkeitsgrad: * * * *

Eignet sich für: 2 Personen

Vorteil: Geschmackserlebnis

Nachteil: Das Rezept ist nichts für den großen Hunger

Zutaten:

  • 1 Aubergine
  • 4-6EL Öl
  • 1/2 Schafskäse
  • Gewürze: Salz und Pfeffer
  • Evtl. eine Paste zum Bestreichen oder Tomatenmark

Zubereitung:

  1. Aubergine in feine, lange Scheiben schneiden.
  2. In einer heißen Pfanne Öl geben und die Aubergine auf beiden Seiten scharf anbraten oder in einer Grillpfanne grillen.
  3. Anschließend auf ein Zewa legen und würzen.
  4. Schafskäse längs halbieren und in gleichmäßig große Scheiben schneiden.
  5. Beim Rollen der Aubergine kann diese mit Paste oder Tomatenmark bestrichen werden. Anschließend mit einem Stück Schafskäse belegen und rollen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0